DermaSilk® HS mit Microair® Barrier Pads ist speziell für die Indikation Hidradenitis suppurativa (auch Acne inversa genannt) entwickelt worden. Dies ist eine Kombination aus den beiden bekannten Materiallien DermaSilk® und Microair® Barrier. Die zahlreichen positiven Eigenschaften der Beiden wurden hierbei kombiniert.

Die DermaSilk® HS Linie besteht aus jeweils einem Kurzarm-Shirt und Shorts für Damen und Herren. Da HS am häufigsten im Achselbereich sowie Genitalbereich bzw. auch Anusbereich auftritt, können somit die betroffenen Areale am effizientesten behandelt werden.  Bei den Shirt im Achselbereich sowie bei den Shorts im Schrittbereich wurden spezielle Pads aus Microair® Barrier eingenäht.

DermaSilk® hat direkten Hautkontakt um dank der antimikrobiellen Wirkung, Entzündungen und Hautinfektionen der betroffenen Stellen zu kontrollieren. 

Die Pads aus Microair® Barrier bestehen aus wasserdichtem und atmungsaktivem Mikrofasergewebe. Die Pads sollen physiologische Flüssigkeiten und Eiter absorbieren, wodurch die Kleidung geschützt wird.

Dank der effektiven Eigenschaften beider Materialien hat DermaSilk® HS die folgenden Wirkungen:

  • Lindert Juckreiz, Brennen und Entzündungen
  • Reduziert Bakterien und Pilze
  • Fördert die Wundheilung und beruhigt die Haut
  • Vermindertes Schwitzen durch die thermoregulierende Eigenschaft von DermaSilk®
  • Absorbiert Flüssigkeiten und Eiter und schützt so die Kleidung vor Verschmutzung und Geruchsbildung

Richtige Verwendung der DermaSilk® HS mit Microair® Barrier Pads

DermaSilk® HS mit Microair® Barrier Pads können als tägliche Unterwäsche oder auch als Nachtbekleidung verwendet werden. Die besten Ergebnisse lassen sich durch permanentes Tragen des Materials erzielen. So sollte das Material nicht nur in akuten Phasen der Krankheit getragen werden sondern ist empfohlen, diese auch während der Remission zur Erhaltung und Vorbeugung zu tragen. Durch die thermoregulierende Eigenschaft von DermaSilk® ist das Material optimal dafür geeignet es ganzjährig zu tragen.

Bei der Verwendung von Cremes oder anderen Produkten für die lokale Behandlung der betroffenen Areale sollte darauf geachtet werden, dass diese gänzlich eingezogen sein müssen bevor DermaSilk® HS angezogen wird. Nur so kann eine uneingeschränkte Wirksamkeit erfolgen.

Mehr Information zur Pflege finden Sie hier.