selbst sterilisierende FFP2 Halbmaske mit atkiviertem Kupfer

 

Was ist VK RespiRaptor®?

VK RespiRaptor® ist ein FFP2 zertifizierter Atemschutz aus Nanofasern welcher mit Lagen von beschleunigtem Kupfer angereichert ist. Die im Atemschutz vorhandene Nanofaser Membran hält bis zu 99.9% aller Viren auf, welche darauf aktiv durch die Lagen mit beschleunigtem Kupfer zerstört werden. Als erstes Produkt dieser Art, kann der Atemschutz wiederholt und langfristig verwendet werden. Angenommen Sie tragen den Atemschutz 5-6 Stunden täglich, dann hält dieser in etwa eine Woche, oder anders ausgedrückt, 30 Stunden kumulativ. Dank seiner deaktivierenden Funktion besteht kein Risiko der Kreuz-Kontamination. Der Atemschutz schützt dank seiner Nanofaser Membran in beide Richtungen. Deshalb schützen Sie damit nicht nur sich selbst, sondern auch Menschen in Ihrer Nähe. Im Gegensatz zu herkömmlichen Gesichtsmasken oder Atemschutzgeräten, verringert die Feuchtigkeit menschlichen Atems beim VK RespiRaptor® die Filtereffizienz von Viren während des Tragens nicht.

VK RespiRaptor® ist verfügbar in einer universellen Größe L/M. Die einzigartige anatomische Form der Atemschutzmaske passt sich den meisten Gesichtsformen gut an und ist auch für Männer mit Bart oder Menschen mit Brillen geeignet. Eine neue Generation von Ohrenschlaufen bietet dem Träger Komfort und die Ohrbänder sind durch starke Elastizität ausgezeichnet. Durch sein leichtes Gewicht von nur 4.4 Gramm ist der Atemschutz kaum spürbar. Er wird in der Stadt Brünn (Brno), in der Tschechischen Republik im Technologiepark Brno hergestellt.

 

Wie funktioniert VK RespiRaptor®?

VK RespiRaptor® funktioniert über ein doppel-Barrieren Prinzip, bei dem die Nanofaser-Membran im Atemschutz bis zu 99.9% der Viren auffängt, welche dann aktiv und konstant durch die Kupfer-Ionen deaktiviert (abgetötet) werden. Dank dieser Eigenschaft kann die Atemschutzmaske als selbst-sterilisierend bezeichnet werden und ermöglicht dem Träger die Halbmaske ohne weitere Aufbereitung bis zu eine Woche oder bis der Atemschutz Anzeichen mechanischer Abnutzung und Verschleiß aufweist wiederholt zu verwenden.

 

Erfüllt VK RespiRaptor® die Anforderungen der FFP2 Schutzklasse?

VK RespiRaptor® ist ein zertifizierter Atemschutz, welcher als FFP2 klassifiziert ist. Er erfüllt den Standard EN 149:2001+A1:2009.

 

Wie ist VK RespiRaptor® zertifiziert?

Verpflichtete Zertifikationen:
-EU Typ Examinations Zertifikat - Ein Zertifikat ausgestellt von der Zertifizierungsstelle GÉPTESZT in Ungarn, welche die zweite Generation des Produktes VK RespiRaptor® als einen FFP2 Atemschutz mit einer Filtereffizienz von über 94% für feste Partikel zertifiziert. Das Produkt erfüllt die Anforderungen der europäischen Standards EN149:2001 + A1:2009.
-EC Konformationserklärung - Die Konformationserklärung wird vom Hersteller des Produktes ausgestellt. Es informiert über die Tatsache, dass das Produkt gemäß relevanten Standards und Gesetzen beurteilt worden ist und und in Übereinstimmung mit den aufgeführten Empfehlungen, Normen und Gesetzen verwendet wird.

Zusätzliche Zertifikationen:

-Testbericht über die viruzide Wirkung des beschleunigten Kupfers - Nelson Labs viruzidischer Screening Test - durch Testen des beschleunigten Kupfers, wurde die Fähigkeit Viren zu deaktivieren durch ein renommiertes amerikanisches Labor bestätigt.

-Prüfungsbericht in Übereinstimmung mit der Norm ČSN EN ISO 10993 zur Bewertung der Zytotoxizität, Hautreizbarkeit und Sensibilisierung - Das Nationale Institut für öffentliche Gesundheit in Prag, Testlabor Nr. 1206, zertifiziert durch das tschechische Akkreditierungsinstitut, Zentrum für Toxikologie und Gesundheitssicherheit hat VK RespiRaptor® im Rahmen des Standards ČSN EN ISO 10993 getestet. Die Tests haben gezeigt, dass VK RespiRaptor® nicht zytotoxisch ist, die Haut nicht irritiert und kein Hautsensibilisierungspotenzial aufweist. Dadurch wurde bewiesen, dass das Produkt vollkommen sicher ist, wenn es mit der Haut in Kontakt kommt.

 

Welche Form hat VK RespiRaptor®?

VK RespiRaptor® hat die sogenannte "Fish Type" Form für Halbmasken, welche dem Benutzer eine exzellente Gesichtspassform und eine große Anhaftung der Maske bietet. Die "Fish Type" Form bewegt sich nicht während dem Sprechen, was sie zur idealen Wahl für Menschen macht, welche kommunizieren müssen und sicherstellen möchten, dass ihre Sprache verständlich ist. Der Nasenclip des Atemschutzes kann geformt werden und stellt zusätzlich sicher, dass keine Luft von unerwünschten Stellen um den Atemschutz herum eindringt.

 

Welche Größe des VK RespiRaptor® werden angeboten?

VK RespiRaptor® ist verfügbar in einer universellen Größe L/M. Die einzigartige anatomische Form des Atemschutzes passt sich den meisten Gesichtsformen gut an und ist auch für Männer mit Bart und Menschen mit Brille geeignet. Für eine bessere Gesichtspassform, erhalten Sie Ihre Maske mit einer Plastikklemmee. Wir empfehlen die Klemme zu verwenden, um die Ohrenschlaufen hinter dem Kopf zu fixieren. Die Plastikklemme ist in jeder Verpackung enthalten.

 

Kann man VK RespiRaptor® wiederverwenden?

Der Atemschutz VK RespiRaptor® ist mit Lagen von beschleunigtem Kupfer versehen. Die Nanofaser-Membran fängt Viren mechanisch ein, welche dann aktiv durch das beschleunigte Kupfer in der inneren und äußeren Lage des Atemschutzes deaktiviert (abgetötet) werden. Als erstes Produkt dieser Art kann der Atemschutz wiederholt und langfristig verwendet werden. Angenommen Sie verwenden den Atemschutz 5-6 Stunden täglich, dann werden Sie damit eine Woche lang auskommen, oder anders ausgedrückt, 30 Stunden kumulativ. Dank der Deaktivierungsfunktion besteht kein Risiko einer Kreuzkontamination.

 

Ist VK RespiRaptor® atmungsaktiv? Kann man durch die Atemschutzmaske gut atmen?

VK RespiRaptor® bietet eine exzellente Atmungsaktivität, ist zusätzlich extrem leicht und es ist sehr einfach durchzuatmen. VK RespiRaptor® wiegt nur 4.4g (zur Illustration: ein Blatt Papier der Größe A4 wiegt 5g).

 

Wieviele Stück sind in einer Packung VK RespiRaptor® enthalten?

VK RespiRaptor® derzeit verfügbar in Packungen zu 10 Stück. Doppelpackungen sind geplant und werden voraussichtlich bald verfügbar sein.

 

Welche Art von Ohrbändern hat VK RespiRaptor®?

VK RespiRaptor® hat eine neue Generation von Ohrenschlaufen, welche rund und stark elastisch sind und weder einschneiden, noch Druck hinter den Ohren ausüben. Dies führt zu maximalem Komfort jedes Mal wenn die Halbmaske getragen wird.

 

Wie lange kann die VK RespiRaptor® Halbmaske verwendet werden?

Angenommen, Sie tragen den Atemschutz 5-6 Stunden täglich, dann werden Sie damit ca. eine Woche auskommen. Die Empfehlung für die Tragedauer bezieht sich nicht auf die selbst-sterilisierende Eigenschaft des beschleunigten Kupfers, welche dann immer noch besteht, sondern auf die Tatsache, dass durch die wiederholte Verwendung das Material der Maske Zeichen von Abnutzung und Verschleiß entwickeln kann (die Ohrbänder werden locker, der Nasenclip kann auch Zeichen von Abnutzung und Verschleiß aufweisen und die Gesichtsanpassung oder Haftung der Maske kann abnehmen; die perfekte Gesichtsanpassung und korrekte Haftung sind fundamental für den richtigen Schutz Ihres Atmungssystems). Das Produkt ist funktionsfähig bis es beginnt Anzeichen mechanischen Schadens aufzuweisen.

 

Was ist der Unterschied zwischen VK RespiRaptor® und VK RespiPro® der zweiten Generation?

Beide Atemschutzmasken sind FFP2 zertifizierter Nanofaser-Atemschutz und angereichert mit einer Lage beschleunigten Kupfers, welches die Fähigkeit hat Viren zu deaktivieren und den Atemschutz für wiederholte Verwendung bis zu einer Woche geeignet macht. Es besteht bei beiden Halbmasken keine Notwendigkeit einer Wartung bis zu einer Woche. Beide Atemschutzmasken bieten exzellente Atmungsaktivität und leichtes Gewicht. Eine neue Generation von Ohrbändern sichert hohen Komfort - jedes Mal, wenn eine der Masken getragen wird. Es gibt einen Unterschied in der Form und Größe der beiden Atemschutzmasken. VK RespiRaptor® ist nur in einer universal Größe L/M verfügbar, während VK RespiPro® in den Größen M und L verfügbar ist .

VK RespiRaptor® ist außerdem in der "Fish Type" Form verfügbar, dank der er während dem Sprechen nicht verrutscht. Dies macht ihn zur idealen Wahl für Menschen, welche kommunizieren müssen und sicher gehen wollen, dass Sie verstanden werden. Dieser Atemschutz passt Menschen mit einem breiteren Gesicht gut und eignet sich auch für Männer mit Bart und Menschen mit Brillen.

VK RespiPro® der zweiten Generation ist wie der Buchstabe C im 3D-Schnitt geformt - die sogenannte C-Form. Dank dieser folgt der Atemschutz den Gesichtskonturen. Diese einzigartige anatomische Form ist besser geeignet für Menschen mit einem ovalen oder schmalen Gesicht - mit oder ohne Brillen. Die Anatomie jedes Gesichtes ist anders, weswegen wir empfehlen beide Formen auszuprobieren und diejenige auszuwählen, die besser passt.

 

Verringert sich der Grad an Filtereffizienz wenn VK RespiRaptor® in Kontakt mit Feuchtigkeit kommt?

Im Gegensatz zu herkömmlichen Halbmasken oder Atemschutzmasken besteht der große Vorteil von VK RespiRaptor® darin, dass die Feuchtigkeit menschlichen Atems oder der Umgebung die Filtereffizienz des VK RespiRaptor® nicht vermindern, während die Halbmaske getragen wird. Die Feuchtigkeit beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit des Atemschutzes also nicht. Die Effizienz des Nanofaser-Filters basiert auf rein mechanischen Prinzipien, weswegen sie auch bei Kontakt mit Feuchtigkeit oder menschlichem Atem in jeder Hinsicht funktionieren.

 

Warum ist die Atemschutzmaske hautfarben/beige?

Das beschleunigte Kupfer, welches verantwortlich für die selbst-sterilisierenden Eigenschaften aller VK-Atemschutzmasken ist, gibt den Halbmasken ihre spezifische, natürlich beige Farbe.

 

Um zu unserer Seite mit Videos zu Technologien, Material und Tragekomfort der Respilon® Halbmasken zu gelangen, klicken Sie hier.